Das Fair & Creative Prinzip

fair--creative-2016_30389192164_oCUT

Fair & Creative bringt Studierende und Unternehmen zusammen.

Fair & Creative bringt Studierende und Unternehmen zusammen.
Studierende lernen Betriebe und Praxisfelder kennen und erschließen Praktikumsmöglichkeiten.
Unternehmen lernen Kompetenzen und Potenziale von Studierenden persönlich kennen und können diese im Rahmen eines Praktikums sinnvoll und fair nutzen. Unternehmen möchten Menschen kennenlernen, die zu ihnen passen.

Fair & Creative ist der Überzeugung, dass die Zukunftsfähigkeit von Organisationen von motivierten MitarbeiterInnen abhängt. Innovation und Entwicklung finden überall dort statt, wo Menschen Spiel- und Begegnungsräume gewährt werden. Die Zutaten dazu sind Vertrauen, Kooperation, Inspiration und Begeisterung – ein Gefühl von Zugehörigkeit. Unser Anliegen ist das Kennenlernen von Menschen und Organisationen, die zueinander passen. Wir schaffen diesen Spiel- und Begegnungs-Raum.

Fair & Creative ergänzt das öffentliche Engagement zur Förderung innovativer Technologiebranchen durch einen personen- und wissensorientierten Zugang: Wir stellen die Kreativpotenziale von Studierenden und ihre Bedeutung für Unternehmen in den Mittelpunkt! Die Veränderung der Arbeitswelt und der Kultur der Zusammenarbeit in Unternehmen braucht neue Zugänge und Ideen zur Rekrutierung von Arbeitskräften der Zukunft.

Fair & Creative setzt auf das Mitgestaltungs- und Lösungspotential von Studierenden für laufende bzw. neue Prozesse sowie für das Ausloten neuer Lösungsräume. Involvieren Sie unsere Studierenden über Themen, Aufgaben und Projekte.
„Wer neue Antworten will, muss neue Fragen stellen“ (J. W. Goethe)

Ausgehend vom Prinzip des „Matching“ arbeiten die mehrWertgenossenschaft conSalis/City Labor Salzburg und das Career Center der Universität Salzburg seit mehreren Jahren für ein vielfältiges, kreatives und kurzweiliges „Zusammenkommen“ zwischen Studierenden der Universität Salzburg und Salzburger Unternehmen zusammen.

Mit einem Mix aus Kurzpräsentationen, Speed-Networking, Impulsvorträgen und Marktplatz  zum informellen Austauschen und Kennenlernen und anderen Formen des Dialoges „auf Augenhöhe“

FAIR&CREATIVE CITY EVE ANDRÄVIERTEL
MI, 16.10.2019, 18:00, AREA

FAIR&CREATIVE CITY EVE MAXGLAN
T.B.A.

FAIR&CREATIVE GROSS-EVENT 
MO, 25.11.2019, 14:00 – 19:00, ARGEKULTUR

weiters:
PECHA KUCHA WORKSHOP
DO, 7.11.2019, 16:00 – 19:00, UNIVERSITÄT SALZBURG

Einblicke in den F&C-Grossevent

Fair & Creative 2018